Was sollen wir noch groß sagen?

Liebe Närrinnen und Narren,
liebe Mitglieder der Hagen-Henker Zunft,

was sollen wir noch groß sagen? Niemand hätte sich nach der vergangenen "Fasnet" 2021 je träumen lassen, dass wir im Dezember dieses Jahres wieder vor der genau gleichen Situation stehen.

Die aktuelle Pandemie-Entwicklung mit den damit verbundenen hohen Infektionszahlen lässt unser Narrenwochenende vom 07. - 09.01.2022 leider erneut nicht zu. Zudem macht die aktuell geltende Corona-Verordnung eine Durchführung des Fackelumzugs, wie wir ihn alle kennen, leider schlichtweg unmöglich.

Sollten wir an der kommenden Fasnet irgendwie Veranstaltungen durchführen können, werden wir euch zeitnah über unsere Homepage und unsere Social-Media-Kanäle informieren. Leider können wir dies, je nach Regularien, immer nur sehr kurzfristig entscheiden. Bei unseren geplanten Auswärtsterminen sind, Stand jetzt, alle Veranstaltungen, bis auf 3 Umzüge im Febraur, ebenfalls abgesagt. Auch hier müssen wir abwarten, wie die jeweiligen Zünfte entscheiden.

Doch auch in dieser schwierigen Zeit wünscht die Hagen-Henker Zunft Beffendorf allen Mitgliedern und der gesamten Einwohnerschaft erholsame, friedliche und gesegnete Weihnachtsfeiertage und alles Gute für das neue Jahr 2022! Bleibt alle gesund!

Der Elferrat